Crashed

Ich mache gerade etwas, von dem ich mir vorgenommen hatte, dass ich es niemals tun würde: Auf meinem Handy einen Blogeintrag eintippen. Dass es nun doch soweit kam, ist aber weniger eine Entscheidung, als vielmehr eine Notwendigkeit. In Sex and the City gibt es die schöne Folge, in der Carrie gerade am Schreiben ihrer Kolumne…

Sexploration

Der Produzent und die Ausstatterin von Sex and the City haben sich zusammengetan und arbeiten derzeit an einer Serie, die aktuell in der bereits dritten Staffel ausgestrahlt wird. Falls ich mit dieser Ansage ein paar Leser*innen aufgeschreckt habe: Das hört sich spannender an, als es ist. Für solide Fernsehunterhaltung reicht es zum Glück trotzdem; das…

Ein Piefke in Vienna (Teil 2)

Nahezu prophetisch habe ich auf Basis des allseits bekannten Spruchs „Wien ist ein Dorf“ in meinem allerersten Blogeintrag Ein Piefke in Vienna vorausgesagt, dass sich Flo nicht ewig vor Robin verstecken könne. Wie ich jetzt erfahren habe, sollte ich mit dieser Einschätzung Recht behalten. Zur Erinnerung, als Ausgangspunkt für meinen Blog habe ich darüber geschrieben,…

„No Asians“

Schwulen Männern, die auf Datingwebseiten und Datingapps unterwegs sind, muss ich voraussichtlich nicht einmal erklären, worauf ich mit der Überschrift anspiele. Sie kennen diese Formulierung höchstwahrscheinlich aus eigener Erfahrung beim Nutzen von Online-Plattformen zur Partnersuche. Diese in Profilbeschreibungen formulierte Forderung, man solle sich doch nicht scheuen eine Nachricht zu hinterlassen, ausgenommen man sei asiatischer Herkunft,…

In ein neues Jahr

Um das Jahr ausklingen zu lassen bin ich mit Freundinnen und Freunden über Silvester auf einem kleinen Städtetrip. An mehr als einem Abend floss Alkohol und genau an einem solchen, an dem wir das vorige Jahr Revue passieren ließen, kamen wir im Gespräch auf folgende Frage:
Wie trifft man richtige Entscheidungen?

The Ex-Files

Den Vorwurf, dass ich Folgen der Serie Sex and the City etwas viel Bedeutung beimesse, lasse ich mir bereitwillig gefallen. Dass ich mir für Probleme und Fragen, die ich habe, eine passende Episode der Serie heraussuche, ist eine der Folgen dieser übermäßigen Wertschätzung. Eine Sex and the City-Episode, die mal wieder einen Nerv bei mir…

Flugzeugflirt

Es gibt ein ziemlich ironisches Phänomen, dass ich in diesem Blog bis jetzt unerwähnt gelassen habe, dass mir aber schon vor einiger Zeit aufgefallen ist. Erstmals als ich eines Abends in einem Club zwei Mal hintereinander heftig angetanzt und angeflirtet wurde. Es kommt mir so vor, als wirke ich auf andere Menschen anziehender, seit ich in einer…

Das Smartphone in der Beziehung

Wie wirkt sich das Smartphone auf eine Beziehung aus?
Was Skype für eine Fernbeziehung ist, könnte das Smartphone vor allem für Wochenendbeziehungen sein. Rund um die Uhr in Kontakt stehen können; man ist letztlich immer nur einen Touchscreen-touch entfernt von romantischen Nachrichten, Küsschenselfies und Internetmemes, über die man gemeinsam lachen kann.

Der Unsichtbare Dritte

Du datest einen vergebenen Typen? Lass es sein! Du hast ihn aber wirklich gern? Lass es sein.

Gay and my City

Wie ich nach Wien gekommen bin und meinen ersten Sex hatte? Hervorragender Gesprächsstoff unter tratschenden Freunden, denen scheinbar kein Seelenstriptease zu schade ist.

Vereint unterm Regenbogen

Einmal im Jahr sind sie am Wiener Ring überall zu sehen, die Regenbogenfahnen. An den großen Institutionen der Stadt, an jeder Straßenbahn und am Tag der Parade natürlich gerne als Cape von Paradenbesucher*innen getragen. Einmal im Jahr trauen sich auch diejenigen, die von sich behaupten, sich nicht in „der Szene“ zu bewegen auf die Straße,…

Disaster Date

Vor zweiten Dates sollte man eigentlich noch nervöser sein, als vor ersten. Das Problem ist, dass das Risiko, nach ein paar Minuten keinen Gesprächsstoff mehr zu haben, nochmal deutlich höher ist. Beim ersten Date kann man sich immer noch auf ein paar allgemeine Fragen retten: Wo kommst du her? Was ist dein Job? Wie war dein Coming-Out? Seit wann wohnst du in Wien?